Aktuelle Zeit: Sa 24. Aug 2019, 10:14

Alle Zeiten sind UTC+02:00




Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 50 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige 1 2 3 4 5 Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Was macht eigentlich...
BeitragVerfasst: Mi 18. Mai 2016, 23:57 
Kostgänger
Benutzeravatar

Registriert: Mo 16. Sep 2013, 20:08
Beiträge: 8
Der Herr wirkt allerdings recht verschlossen.
Jedoch sprießt förmlich die Eloquenz aus seinen Augen und der Stirn.
Auf Ihre Schmerzerlebnisse mit Herrn Radenhüber bin ich nun doch ein wenig neugierig.

MeG
Herr Radenhüber


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Was macht eigentlich...
BeitragVerfasst: Do 19. Mai 2016, 00:32 
Präsident
Benutzeravatar

Registriert: Sa 6. Apr 2013, 12:17
Beiträge: 577
Herr Radenhüber hat geschrieben:
Jedoch sprießt förmlich die Eloquenz aus seinen Augen und der Stirn.


Wie wahr. Er transpiriert sie sozusagen als übelriechendes Destillat aus jeder Pore. Bisweilen muss die Wahrheit wohl einfach abstoßend sein, nehme ich an.

Zitat:
Auf Ihre Schmerzerlebnisse mit Herrn Radenhüber bin ich nun doch ein wenig neugierig.


Oha, nun klingen Sie allerdings fast wie mein Therapeut. Wenn Sie schon fragen: Es handelt sich um eine leicht stechende, aber gleichsam auch bohrende, zäh-nagende Marter, die ihren Klimax erreicht, wenn alles letztendlich unerträglich wird und folglich die Hand ihre impulsgesteuerte Reise zur Stirn mit einem lauten Klatschen beendet, Potztausend!

_________________
Ihr
Bild


---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
"Ich freue mich auf einschlägige Epik und burleske Depeschen" (Weddeherr Dr. Katarrh)

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Redlichkeit Anschnur ~ Mein Fratzenbuch ~ Redliches Netzwerk ~ Zwitscher


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Was macht eigentlich...
BeitragVerfasst: Do 19. Mai 2016, 00:38 
Kostgänger
Benutzeravatar

Registriert: Mo 16. Sep 2013, 20:08
Beiträge: 8
Schmerz ist ein reinigendes Gefühl. Was mich jedoch beunruhigt:
Sie betatschen die basale Stirn des Herrn Radenhüber mit Ihrer Hand?
Sind Sie ein Fetischist?

MeG
Herr Radenhüber


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Was macht eigentlich...
BeitragVerfasst: Do 19. Mai 2016, 00:46 
Präsident
Benutzeravatar

Registriert: Sa 6. Apr 2013, 12:17
Beiträge: 577
Derartige Unterstellungen verbitte ich mir ausdrücklich. Wie kommen Sie überhaupt... Und schon kehrt der Schmerz zurück.

_________________
Ihr
Bild




---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
"Ich freue mich auf einschlägige Epik und burleske Depeschen" (Weddeherr Dr. Katarrh)

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Redlichkeit Anschnur ~ Mein Fratzenbuch ~ Redliches Netzwerk ~ Zwitscher


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Was macht eigentlich...
BeitragVerfasst: Do 19. Mai 2016, 09:13 
Präsident
Benutzeravatar

Registriert: Sa 12. Okt 2013, 19:23
Beiträge: 104
Baron Jesus-Maria von Friedel hat geschrieben:
Oha, nun klingen Sie allerdings fast wie mein Therapeut. Wenn Sie schon fragen: Es handelt sich um eine leicht stechende, aber gleichsam auch bohrende, zäh-nagende Marter, die ihren Klimax erreicht kulminiert, wenn alles letztendlich unerträglich wird und folglich die Hand ihre impulsgesteuerte Reise zur Stirn mit einem lauten Klatschen beendet, Potztausend!

Geschätzter Herr Baron!

Ihre Gedanken hier so frei formuliert zu lesen, bereitet mir die größten Sorgen. Gar wahrscheinlich ist es, dass Ihnen ob diesem Zusammenspiel aus inkohärenten Analogien und ordinären Metaphern, die Realitätskontrolle entglitten ist. Wäre es unserem geistigen Wohle nicht zuträglich, wenn Sie die Gedanken an Herrn Radehüber bis auf Weiteres hintenanstellen und Zofe Henrietta wieder zur Ampulle greift?

Es verlautbart, prustend, freches Gekicher erschallen lassend,
Ihr MvL


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Was macht eigentlich...
BeitragVerfasst: Do 19. Mai 2016, 16:03 
Präsident
Benutzeravatar

Registriert: Sa 6. Apr 2013, 12:17
Beiträge: 577
Werter Herr von Lilienthal,

Max von Lilienthal hat geschrieben:
Ihre Gedanken hier so frei formuliert zu lesen, bereitet mir die größten Sorgen. Gar wahrscheinlich ist es, dass Ihnen ob diesem Zusammenspiel aus inkohärenten Analogien und ordinären Metaphern, die Realitätskontrolle entglitten ist.


Derlei Unterstellungen verbitte ich mir ausdrücklich. Eins sage ich Ihnen - nicht ganz umsonst rühme ich mich bei jeder sich bietenden Gelegenheit des Umstands, seit wenigstens dreißig Jahren keinen Eigenständigen Gedanken gefasst zu haben - wobei es bei der einen, hochpeinlichen Ausnahme auch bloß um eine die Regel felsenfest bestätigende solche handelte (im Gasthaus "Zur Burenschanz" bestellte ich, anstelle der "Tagesempfehlung des Buren-Kees", ein Cordon Bleu. Noch heute schäme ich mich ob dieser Eigenmächtigkeit nachgerade in Grund und Boden). Selbstredend waren während dieses beeindruckenden Zeittraums auch sonst einige Krisen zu meistern. Vor zwei Jahren beispielsweise deuchte mir glatt, dass mir, wenn der Kaiser nicht bald zurückkehren würde, am Ende noch ein eigener Gedanke kommen könnte. Ich hielt dann einfach die Luft an, bis dieser Anflug des Hauruck-Aktionismus sich glücklich wieder verflüchtigt hatte.

Ich darf Ihnen jedenfalls an Eides statt versichern: jeder Gedanke, den ich diesem Brett formuliere, wurde garantiert bereits anderswo von übergeordneten Autoritäten vorformuliert und einem mit mindestens drei Durchschlägen legitimierten Denkprozess unterzogen. Jeder vollendete Untertan weiß schließlich: die Obrigkeit wird auf keinen Fall hinterfragt!


Zitat:
Wäre es unserem geistigen Wohle nicht zuträglich, wenn Sie die Gedanken an Herrn Radehüber bis auf Weiteres hintenanstellen und Zofe Henrietta wieder zur Ampulle greift?


Eine weitere Richtigstellung: das Frl. Henrietta ist als gelernte Klistier-Fachwirtin von Amts wegen nicht zur Verabreichung von Ampullen ermächtigt. Diese Aufgabe wird gewöhnlicherweise von der Caritas-Walküre übernommen, welche aber qua Terminplan erst morgen wieder nach mir sieht. Ich musste also der Selbstmedikation mittels einer ordentlichen Flasche "Doppelherz" den Vorzug geben. Mit Erfolg, wie ich erfreut vermelden darf. Denn bereits während diese Zeilen vor meinen Augen verschwimmen weiß ich nicht einmal mehr, wer dieser Herr Haselnussgehöft eigentlich ist.

Wohlsein!

_________________
Ihr
Bild




---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
"Ich freue mich auf einschlägige Epik und burleske Depeschen" (Weddeherr Dr. Katarrh)

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Redlichkeit Anschnur ~ Mein Fratzenbuch ~ Redliches Netzwerk ~ Zwitscher


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Was macht eigentlich...
BeitragVerfasst: Do 19. Mai 2016, 18:22 
Präsident
Benutzeravatar

Registriert: Mo 4. Nov 2013, 11:31
Beiträge: 1412
Herr Radenhüber hat geschrieben:
Sie betatschen die basale Stirn des Herrn Radenhüber mit Ihrer Hand?


Konstatiere: Wie soll er denn sonst feststellen, ob Sie vielleicht Fieber haben? Das wäre dann nicht notwendigerweise basal, vielleicht sogar fatal.

MrG

Ihr BvStG

Diplom Notarzt


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Was macht eigentlich...
BeitragVerfasst: Do 19. Mai 2016, 20:57 
Beiwohner
Benutzeravatar

Registriert: Fr 29. Jan 2016, 13:13
Beiträge: 169
Werte Herren,

ich lese mit groszer Bestürzung, dass die einfache Frage eines gewissen Herrn Radelhupfer bei der Mehrzahl der Herren schwere Kreuzschmerzen, starke Benommenheit und heftige Schwindelgefühle hervorruft.

Als Forscher würden mich die Hintergründe dieser spontan aufgetretenen Leiden doch sehr interessieren. Eventuell kann ich zu einer Linderung der Beschwerden beitragen, falls eine Konsultation erbeten werden sollte.

Mit therapeutischen Grüszen
Dr. h.c. Beowulf von Hirsekorn


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Was macht eigentlich...
BeitragVerfasst: Di 24. Mai 2016, 15:28 
Aha- aha- aha! So sieht das also aus, wenn der Nullpunkt erreicht ist- der Absolute Nullpunkt des Durchblicks. Ihr labert doch nur noch, meine lieben kleinen FReunde.


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Was macht eigentlich...
BeitragVerfasst: Mi 25. Mai 2016, 18:16 
Präsident
Benutzeravatar

Registriert: Mo 4. Nov 2013, 11:31
Beiträge: 1412
Was Herrn von Hirse und zu Doppelkorn betrifft, haben Sie ausnahmsweise mal Recht, Bub Bowle. Dafür hätte ich Ihnen früher glatt ein "Knorke" spendiert.


Nach oben
   
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 50 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige 1 2 3 4 5 Nächste

Alle Zeiten sind UTC+02:00


Wer ist anwesend?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 18 Gäste


Sie dürfen keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Limited
Denglische Übersetzung durch phpBB.de