Aktuelle Zeit: Fr 20. Sep 2019, 12:31

Alle Zeiten sind UTC+02:00




Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 19 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige 1 2
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Schwerbehindertenausweispoker
BeitragVerfasst: Mi 3. Aug 2016, 10:45 
Präsident
Benutzeravatar

Registriert: Mo 4. Nov 2013, 11:31
Beiträge: 1412
Werter Herr Dingsda!

Sie verschweigen doch was! Sie genießen doch das Leben in vollen Zügen, und das macht mindestens 50% Abzug aus, potztausend!

Hingegen ist der Transport von Schülern in Großraumlimousinen die reinste psychische Folter, weswegen ich jetzt auf mindestens 125% komme!

Ihr

BvStG

Diplom Schwerbehinderter


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Schwerbehindertenausweispoker
BeitragVerfasst: Mi 3. Aug 2016, 14:07 
Mitwirkender
Benutzeravatar

Registriert: Do 24. Okt 2013, 16:52
Beiträge: 412
Werther Herr Gumpenmüller,

eine "psychische Folter" würde eine diesbezügliche Substanz Ihrerseits voraussetzen.
Also müssen wir von diesen rein fiktiven 125% nochmal 126% abziehen, gell?

Ted Striker,
Füßschologist.


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Schwerbehindertenausweispoker
BeitragVerfasst: Do 4. Aug 2016, 00:47 
Präsident
Benutzeravatar

Registriert: Sa 6. Apr 2013, 12:17
Beiträge: 577
¡puǝsnɐʇzʇoԀ 'uǝɥöɥɹǝ ʇuǝzoɹԀ 00ᄅ ɟnɐ uǝɥǝsǝqun ɹǝɥɐp uuɐʞ ɥɔI ˙uuɐʞ uǝɹɥüɟ ɟnɐʞɔnlɥɔS nz ǝᴉʍos 'uǝɥɔüɹqsnɐʇnM uǝɹɐquǝɥɔǝɹǝqun 'uǝƃunɹöʇssƃunɯɥǝuɹɥɐM nz ǝᴉp 'ɯɯɐʇsuɹᴉH ɯᴉ ƃunɹöʇS ɹǝuᴉǝ ɹǝʇun ɹǝʇun ɥɔᴉ ǝpᴉǝl xǝʇɹoƆ uǝlɐʇuoɹɟäɹԀ sǝp ɥɔᴉǝɹǝq ɯᴉ sǝssnɥɔsɥɔɹnp uǝɥɔᴉlɹǝnɐpǝq ʇsɥɔöɥ sǝuᴉǝ punɹƃɟnɐ

'uǝɹɹǝH ǝʇɹǝM

_________________
Ihr
Bild


---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
"Ich freue mich auf einschlägige Epik und burleske Depeschen" (Weddeherr Dr. Katarrh)

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Redlichkeit Anschnur ~ Mein Fratzenbuch ~ Redliches Netzwerk ~ Zwitscher


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Schwerbehindertenausweispoker
BeitragVerfasst: Do 4. Aug 2016, 06:13 
Präsident
Benutzeravatar

Registriert: Mo 4. Nov 2013, 11:31
Beiträge: 1412
Ted Striker hat geschrieben:
eine "psychische Folter" würde eine diesbezügliche Substanz Ihrerseits voraussetzen.
Also müssen wir von diesen rein fiktiven 125% nochmal 126% abziehen, gell?


Da können Sie mal sehen, wie weit mich das schon getrieben hat. Also 251%!


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Schwerbehindertenausweispoker
BeitragVerfasst: Do 4. Aug 2016, 12:46 
Beiwohner
Benutzeravatar

Registriert: Do 26. Sep 2013, 22:48
Beiträge: 249
Werter Herr Baron,
Donnerwetter! Wenn ich nicht genau wüßte, daß es sich bei der Existenz der ominösen, sagenumwobenen britischen Sträflingskolonie Australien lediglich um eine urbane Legende handelt, könnte man glauben, Sie seien ein Bewohner jenes, imaginären falschrum an der Erdscheibe befestigten, Eilandes!
Ein Känguruschnitzel verzehrend,
Schnabel


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Schwerbehindertenausweispoker
BeitragVerfasst: Fr 5. Aug 2016, 07:20 
Mitwirkender
Benutzeravatar

Registriert: Do 18. Sep 2014, 08:43
Beiträge: 585
Werte Herren,

ich werfe sage und schreibe 963 % in die Waagschale. Das Politiker behindert sind wird doch hinlängliche täglich in Berlin und anderen Orts bewiesen.

Gruß
Friedrich Ebert


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Schwerbehindertenausweispoker
BeitragVerfasst: So 7. Aug 2016, 13:33 
Präsident
Benutzeravatar

Registriert: Sa 6. Apr 2013, 12:17
Beiträge: 577
Werter Herr Ebert,

Friedrich Ebert hat geschrieben:
Das Politiker behindert sind wird doch hinlängliche täglich in Berlin und anderen Orts bewiesen.


Ich meine doch, das Sie sogleich auf 1000 erhöhen sollten. Dass haben Sie nunmehr doch aufs Eindrucksvollste bewiesen. Oder umgekehrt?

_________________
Ihr
Bild




---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
"Ich freue mich auf einschlägige Epik und burleske Depeschen" (Weddeherr Dr. Katarrh)

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Redlichkeit Anschnur ~ Mein Fratzenbuch ~ Redliches Netzwerk ~ Zwitscher


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Schwerbehindertenausweispoker
BeitragVerfasst: Do 11. Aug 2016, 07:17 
Mitwirkender
Benutzeravatar

Registriert: Do 18. Sep 2014, 08:43
Beiträge: 585
Werter Baron von Friedel,

1000% sah so maßlos aus und 969, das Alter von Methusalem erschien mir etwas zu hoch. Also habe ich 963 genommen, in diesem Alter hat er wohl sein letztes Kind gezeugt.

Hochachtungsvoll
Friedrich Ebert


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Schwerbehindertenausweispoker
BeitragVerfasst: Do 11. Aug 2016, 08:23 
Beiwohner
Benutzeravatar

Registriert: Do 26. Sep 2013, 22:48
Beiträge: 249
Werter Herr Baron,
folgende Meldung verunsichert die weltlichen Medien:
Bild
Schalten Sie hier
Zitat:
Mithilfe spezieller Saugnäpfe ist ein Mann an der Fassade des Wolkenkratzers von US-Präsidentschaftskandidat Donald Trump hochgeklettert. Der ungesicherte Kletterer schaffte es von einer Terrasse aus bis zum 21. Stockwerk des Trump Towers, wo ihn die Notfalleinheit der New Yorker Polizei nach fast drei Stunden schließlich fasste. Medienberichten zufolge handelt es sich um einen 20-Jährigen aus Virginia. Der Trump Tower hat 58 Stockwerke.

Im Internet kursierte ein am Vortag hochgeladenes Video, in dem ein junger Mann erklärt, auf das Gebäude an der 5th Avenue in Manhattan klettern zu wollen. Er bittet den Immobilienunternehmer darin um eine "private Audienz, um eine wichtige Angelegenheit zu besprechen". Er habe diesen Weg nur gewählt, um Trumps Aufmerksamkeit zu bekommen. Dann ruft er dazu auf, Trump zum Präsidenten zu wählen.

Dabei handelt es sich jedoch keineswegs , wie von der Lügenpresse kolportiert, um einen Anschlag auf den töften Herrn Trump.
Vielmehr stellte der redliche Präsident in spe freundlicherweise sein Gebäude zur Unterstützung der christlichen Wissenschaft zur Verfügung.
Wie man mumkelt, ist unter der Leitung des berühmten Polarforschers Baron Jeus Maria von Friedel eine saugnapfgestützte Expedition an der Unterseite der Erdscheibe geplant, um das Nichtvorhandensein des ominösen Eilands „Australien“ (angeblich eine britische Sträflingskolonie and der Scheibenunterseite, auf der hüpfende Tiere mit Beuteln leben sollen).
Der Expeditionsleiter bereitet sich bereits mit Überkopfschreibübungen mental auf dieses Unternehmen vor.
Jeder klar denkende Mann, weiß, daß es sich bei der Mär von jenem „Kontinent“ um gezielt gestreute Latrinenparolen handelt. Auf der Unterseite einer Scheibe könnten nur Fliegen hausen und wovon sollten sich jene nähren?
Die schnafte Saugnapfexpedition wird, nach ausgiebiger Prüfung des Geräts, nun allen Zweiflern die Wahrheit offenbaren. Wie schön!
Saugend und blasend,
Schnabel


Nach oben
   
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 19 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige 1 2

Alle Zeiten sind UTC+02:00


Wer ist anwesend?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 24 Gäste


Sie dürfen keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Limited
Denglische Übersetzung durch phpBB.de