Aktuelle Zeit: Fr 20. Sep 2019, 23:01

Alle Zeiten sind UTC+02:00




Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 34 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige 1 2 3 4 Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Nachfolgeregelung Staatsamt
BeitragVerfasst: Fr 10. Jun 2016, 13:48 
Bodo von Klotz hat geschrieben:
Werter Herr von Papp,

ich verbiete Ihnen hiermit den Mund!

Herzlichst
Bodo von Klotz, Konteradmiral a.D.


Klötzchen, Klötzchen!
Sie nehmen aber den Mund ganz schön voll!
Und Sie wissen nicht wie man mich anredet- "Werter Herr von Pappe"- ICH GLAUB' ES HACKT!
Und drittens habe ich Sie hier beim MAD gar nicht auf dem Bildschirm- dem BMVTdg sind Sie völlig unbekannt, mein Bester.
Sie sind anso bestenfalls ein bedeutungsloser Popanz oder Strohmann, guter Mann.


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Nachfolgeregelung Staatsamt
BeitragVerfasst: Sa 11. Jun 2016, 10:14 
Ja wer redet denn mit Ihnen?!
Ich jedenfalls nicht.
Und überhaupt, Sie "Konteradmiral a.D."- wir kennen Sie nicht beim MAD und führen keine AKte über Sie. Also betrachte ich Sie als nicht exisatetnt. Sie sind doch höchstens ein wegen Beitragsrüclständen geschasstes Mitglied eines Schiffsmodellbau- Clubs. IM BMVtdg sind Sie jedenfalls d e r g r o ß e U n b e k a n n t e .


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Nachfolgeregelung Staatsamt
BeitragVerfasst: Sa 11. Jun 2016, 16:02 
Beiwohner
Benutzeravatar

Registriert: Mi 25. Mai 2016, 15:47
Beiträge: 191
Graf Gemeinhardt v. Papp hat geschrieben:
Ja wer redet denn mit Ihnen?!
Ich jedenfalls nicht.
Und überhaupt, Sie "Konteradmiral a.D."- wir kennen Sie nicht beim MAD und führen keine AKte über Sie. Also betrachte ich Sie als nicht exisatetnt. Sie sind doch höchstens ein wegen Beitragsrüclständen geschasstes Mitglied eines Schiffsmodellbau- Clubs. IM BMVtdg sind Sie jedenfalls d e r g r o ß e U n b e k a n n t e .


Mein Gott, hab Erbarmen mit dem Buben!

So viel Dummheit in einer Person vereint, das habe ich lange nicht mehr gesehen! Haben Sie wieder an Ihrem Zipfelchen herumgespielt, Sie Ferkel? Selbstbefriedigung macht dumm, das merkt man bei Ihnen!

Maier, Sepp

_________________
Mit des Bieres Hochgenuss,
wächst des Bauches Radius.


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Nachfolgeregelung Staatsamt
BeitragVerfasst: So 12. Jun 2016, 03:13 
Präsident
Benutzeravatar

Registriert: Sa 6. Apr 2013, 12:17
Beiträge: 577
Werter Herr von Klotz,

einigermaßen gerührt akzeptiere ich selbstverständlich - wäre es mir doch ohnehin schier unmöglich, einem Ansinnen des Reichskanzlers negativ zu bescheiden. Ich würde Sie indes in aller Bescheidenheit bitten, per Dekret die unverzügliche Bezugsferigkeit dieser ärmlichen Bellevue-Absteige zu verfügen, wobei mir Sanssouci bei näherer Betrachtung als etwas adäquater erschiene - in meinem Alter benötigt man schließlich etwas Platz.

Weiterhin wird es mir leider aus Zeitgründen nicht möglich sein, die diesem Amte immanente Funktion des sogenannten "Grüßaugusts" angemessen auszufüllen; ich habe für diese Aufgabe indes schon einen vortrefflichen Kandidaten im Auge: Seine Durchlaucht, Prinz Ernst August von Hanover scheint mir nicht nur qua Name und Herkunft als ausgesprochen prädestiniert für dieses hochwichtige Staatsamt; auch traue ich ihm durchaus zu, diesem Amte ungeahntes Profil zu verleihen. So würde aus dem reinen "Grüßaugust" ein veritabler "Prügelaugust", der gerade auf prekären Staatsempfängen beispielsweise den osmanischen Sultan vortrefflich in die Schranken zu weisen verstünde.

Ich habe bereits ein entsprechendes Edikt aufsetzen lassen, welches nur noch Ihrer Unterschrift bedarf, Potztausend!

_________________
Ihr
Bild


---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
"Ich freue mich auf einschlägige Epik und burleske Depeschen" (Weddeherr Dr. Katarrh)

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Redlichkeit Anschnur ~ Mein Fratzenbuch ~ Redliches Netzwerk ~ Zwitscher


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Nachfolgeregelung Staatsamt
BeitragVerfasst: Mo 13. Jun 2016, 07:53 
Mitwirkender
Benutzeravatar

Registriert: Do 18. Sep 2014, 08:43
Beiträge: 585
Werter Baron von Friedel,

leider komme ich sicherlich nicht in die nähere Auswahl. Aber ich könnte dem Amt mit meinem Regenschirm schon zu mehr Würde verhelfen und sicherlich ließe sich bei den ausländischen Gästen der ein oder andere Titel gut und gewinnbringend an den Mann bringen.

Hochachtungsvoll
Friedrich Ebert


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Nachfolgeregelung Staatsamt
BeitragVerfasst: Fr 17. Jun 2016, 12:52 
Da war doch jetzt so ein schöner "Dreckfühler" in der FRankfurter Allgemeinen. die forderte doch tatsächlich für das Amt des Bundespräsidenten einen

" N o n s e n s k a n d i d a t e n " (Zitat Ende).

Da hätte die FAZ doch unter euch Knattermimen eine reichliche Auswahl!
Oder sollten die am Ende doch wieder bloß in Wirklichkeit einen Konsenskandidaten gefordert haben? Da würde doch wohl auch Eoinigkeit bestehen, nämlich, dass von euch KNallchargen aber auch k e i n e r in FRage kommt!


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Nachfolgeregelung Staatsamt
BeitragVerfasst: Di 21. Jun 2016, 07:40 
Mitwirkender
Benutzeravatar

Registriert: Do 18. Sep 2014, 08:43
Beiträge: 585
Werter Herr Bohlen,

Sie schreiben wie immer wirr. FAZ - was soll das denn sein. Der Mann von Welt liest den Berliner Lokal-Anzeiger - Das Organ für die Reichshauptstadt.

Gruß
Friedrich Ebert
PS. Das überflüssige Amt sollte nicht wieder besetzt werden.


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Nachfolgeregelung Staatsamt
BeitragVerfasst: Di 21. Jun 2016, 14:01 
Friedrich Ebert hat geschrieben:
Werter Herr Bohlen,

Sie schreiben wie immer wirr. FAZ - was soll das denn sein. Der Mann von Welt liest den Berliner Lokal-Anzeiger - Das Organ für die Reichshauptstadt.

Gruß
Friedrich Ebert
PS. Das überflüssige Amt sollte nicht wieder besetzt werden.



Du liest doch wohl höchstens Micky Maus, du Geistesabstinezler.


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Nachfolgeregelung Staatsamt
BeitragVerfasst: Di 21. Jun 2016, 23:46 
Beiwohner
Benutzeravatar

Registriert: Mi 25. Mai 2016, 15:47
Beiträge: 191
Dieter Bohlen hat geschrieben:


Du liest doch wohl höchstens Micky Maus, du Geistesabstinezler.



Nun, Bubdepp Bolzen,

ich bin sicher, Herr Ebert liest keine Micky Maus Hefte, sondern die Encyclopædia Britannica, die Financial Times, das Parteiprogramm der Sozen (letzteres gegen meinen Protest), die Washington Post, die Welt und das gesamte Werk von Schiller, Goethe und Shakespeare.

Aber selbst wenn er ab und zu ein Heft von Walt Disney in die Hand nehmen würde, wäre er gegenüber Ihnen im Vorteil. Er könnte es selbst lesen, hingegen Sie es sich von Ihrer großen Schwester vorlesen lassen müssten. Ich meine jene, die auch Ihre Beiträge schreibt, sakra, und die Ihnen um den Faktor 1.000 an Intelligenz überlegen ist!

Sie sind so ein Depp, mein Gott, Sie tun mir schon wieder leid.

Ihr Maier, Sepp

_________________
Mit des Bieres Hochgenuss,
wächst des Bauches Radius.


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Nachfolgeregelung Staatsamt
BeitragVerfasst: Do 23. Jun 2016, 12:22 
Nun, Bubdepp Bolzen,

Redest du mit mir. Lallbacke?
Ich heoße Bohlen, Dieter Bohlen.
Nimm mal deinen lächerlichen nassen Hut ab, wasch dich, rasier dich, und meld' dich mal bei der VHS im Kursus "Deutsch für Anfänger" an, Dlein Doofi.


Nach oben
   
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 34 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige 1 2 3 4 Nächste

Alle Zeiten sind UTC+02:00


Wer ist anwesend?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 13 Gäste


Sie dürfen keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Limited
Denglische Übersetzung durch phpBB.de