Aktuelle Zeit: So 25. Aug 2019, 01:05

Alle Zeiten sind UTC+02:00




Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Revoluzzer, Füßeputzer
BeitragVerfasst: Mi 18. Mai 2016, 22:37 
Präsident
Benutzeravatar

Registriert: Sa 6. Apr 2013, 12:17
Beiträge: 577
Werte Gläubige,

Ich muss schon sagen – dieser Pontifex entpuppt sich zunehmend als ausgemachter Revoluzzer; sein neuster Geistesblitz: die Einsetzung einer heiligen Kommission, die mit päpstlichem Auftrage zu überprüfen hat, ob es Frauenzimmern gestattet werden sollte, eine wichtige Rolle in der heiligen Kirche zu übernehmen. Eine fast unlösbare Aufgabe, selbst für ein Gremium der größten Geister.

Bild

Der progressive Geist des Heiligen Vaters in allen Ehren – mir indes erscheint eine derart radikale Änderung der seit Jahrtausenden bewährten Praxis doch als allzu progressiv; schließlich ist in der heiligen Schrift schwarz auf weiß vermerkt, dass zum letzten Abendmale lediglich der Heiland und seine Jünger – also männliche Gäste – geladen waren. Was ja keineswegs bedeutet, dass der Erlöser das unbedeutendere Geschlecht auszugrenzen gedachte – ganz im Gegenteil! Ich bin mir sogar ausgesprochen sicher, dass die Aufräumarbeiten nach diesem Epoche machenden Abendbrot hauptsächlich von den Damen des Hauses übernommen wurde, während sich die Männer mit substanziellen Themen wie Kreuzigung und hahnkrähenbedingtem Verrat befassen mussten. So leistet ein jeder seinen Beitrag.

Mein Vorschlag zur Güte würde daher lauten, den Frauenzimmern weiterhin Schonzeit zu gewähren. Katechistisch hochwichtige sakrale Handlungen sind ihnen schlicht noch nicht zuzutrauen. Und wer weiß: hat sich das schwache Geschlecht weitere 2000 Jahre mit nützlichen Putztätigkeiten bewährt, so wird ihm der dann amtierende Pontifex vielleicht weitreichendere Rechte zuerkennen (bis dahin haben wir das jüngste Gericht hoffentlich längst hinter uns).

_________________
Ihr
Bild


---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
"Ich freue mich auf einschlägige Epik und burleske Depeschen" (Weddeherr Dr. Katarrh)

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Redlichkeit Anschnur ~ Mein Fratzenbuch ~ Redliches Netzwerk ~ Zwitscher


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Revoluzzer, Füßeputzer
BeitragVerfasst: So 5. Jun 2016, 17:21 
Beiwohner
Benutzeravatar

Registriert: Mi 25. Mai 2016, 15:47
Beiträge: 191
Werter Herr Baron,

der derzeitige Papst entfuhr direkt der Hölle. Nachzulesen ist dies in der Apokalypse des Neuen Testaments. Verdeckt durch seinen weißen Mantel trägt Herr Franziskus das Zeichen des Teufels "666".

Wundert es da, dass er ungläubigen Muselmanen die Füße küsst?

Der Untergang naht!

Ihr Maier, Sepp

_________________
Mit des Bieres Hochgenuss,
wächst des Bauches Radius.


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Revoluzzer, Füßeputzer
BeitragVerfasst: So 5. Jun 2016, 17:53 
Präsident
Benutzeravatar

Registriert: Mo 4. Nov 2013, 11:31
Beiträge: 1412
Werter Baron!

Baron Jesus-Maria von Friedel hat geschrieben:
Ich muss schon sagen – dieser Pontifex entpuppt sich zunehmend als ausgemachter Revoluzzer; sein neuster Geistesblitz: die Einsetzung einer heiligen Kommission, die mit päpstlichem Auftrage zu überprüfen hat, ob es Frauenzimmern gestattet werden sollte, eine wichtige Rolle in der heiligen Kirche zu übernehmen.


Die Weibsbilder haben doch schon eine Rolle in der heiligen Kirche übernommen: Haushälterinnen der keuschen Kleriker zu sein. Da wird doch nur wieder eine alte Sau in neuen Gewändern durch das Dorf getrieben. Im Grunde verbreitet unser Pontifex absolut nichts Neues, sapperlot!

Ihr BvStG

Diplom Theologie-Experte


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Revoluzzer, Füßeputzer
BeitragVerfasst: So 5. Jun 2016, 18:21 
Beiwohner
Benutzeravatar

Registriert: Mi 25. Mai 2016, 15:47
Beiträge: 191
Nun ja, werter Herr von Gumpenbrunn,

da gibt es zumindest noch EINE SACHE, die von der Kirche unerwünscht ist, zu der man aber die Weiber dennoch gebrauchen kann, sakra, wenn Sie verstehen!

Ihr Maier, Sepp

_________________
Mit des Bieres Hochgenuss,
wächst des Bauches Radius.


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Revoluzzer, Füßeputzer
BeitragVerfasst: So 5. Jun 2016, 19:44 
Mitwirkender
Benutzeravatar

Registriert: Fr 4. Okt 2013, 22:45
Beiträge: 630
Werter Herr Maier (Sepp),

DAS verbietet der oberste Hirt ja nicht grundsätzlich, sonst würde es ja in kurzer Zeit nichmehr genügend kleine ablaßzahlenden Christen mehr geben! Der Zorn des Herrn richtet sich in diesem Zusammenhange ja nur gegen diese Latexbehältnisse, welche dann allenthalben die Orkusspülungen an ihrer korrekten Funktion hindern!
Der Pontifex weiß schon warum er solcherlei Tun verbietet....

Hinweisend
Hieronymus Antibus


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Revoluzzer, Füßeputzer
BeitragVerfasst: Mo 6. Jun 2016, 12:23 
Beiwohner
Benutzeravatar

Registriert: Mi 25. Mai 2016, 15:47
Beiträge: 191
Nun ja, werter Herr Bus,

die deutschen Bischöfe nehmen das in Ihrer Mehrzahl nicht mehr so genau! Da darf man ja schon mal so zum Spaß. Präservative nutze ich nicht, da das so wäre, als würde ich zum Küssen eine Aldi-Tüte über den Kopf meiner Zensi ziehen, sakra.

Huch, was schreibe ich da? Wird mich jetzt der Zorn der Brettleitung oder gar der der Inquisition treffen?

Maier, Sepp
-geht umgehend zur Beichte!-

_________________
Mit des Bieres Hochgenuss,
wächst des Bauches Radius.


Nach oben
   
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC+02:00


Wer ist anwesend?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 12 Gäste


Sie dürfen keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Limited
Denglische Übersetzung durch phpBB.de