Aktuelle Zeit: Mi 17. Jul 2019, 03:32

Alle Zeiten sind UTC+02:00




Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 87 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige 15 6 7 8 9 Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: RE: So, liebe Kinder...
BeitragVerfasst: Do 24. Okt 2013, 00:47 
Beiwohner
Benutzeravatar

Registriert: Do 3. Okt 2013, 23:53
Beiträge: 51
Sakra, wer ist dieses Frauenbild, was sich hier derart gebärdet?
Vielleicht sollte man es nach draußen schicken, damit es den Hof ausmißt, ob dieser Platz für ein redliches Läuterungsfeuer birgt?

sich fragend,
E. Bubendresch

_________________
Deppenkinder lernen am Besten im Schulkarzer!


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: RE: So, liebe Kinder...
BeitragVerfasst: Do 24. Okt 2013, 09:14 
Beiwohner
Benutzeravatar

Registriert: Fr 27. Sep 2013, 20:18
Beiträge: 166
Kind Dumm,

haben wir Ihrer Schnappatmung diese Fehlerorgie zu verdanken? So beruhigen Sie sich doch. Ihr aufgeregtes Gestammel ist ja kaum mehr zu entziffern.
Ein gut gemeiner Vorschlag: Atmen Sie einmal ganz ruhig durch und gönnen Sie sich danach mal einen schönen Tag, fern vom Internetz und Ihrem billigen
Fusel. Ich weiß, es ist für Sie ganz neu. Also nur Mut Kind Dämlich, es wird Ihnen gut tun.

Dem Deppenkind sanft zuredend, W. Stengel

_________________
Bild


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: RE: So, liebe Kinder...
BeitragVerfasst: Do 24. Okt 2013, 11:16 
Präsident
Benutzeravatar

Registriert: Sa 12. Okt 2013, 19:23
Beiträge: 104
Lieber Herr Stengel!

Als nicht-diplomierter Ferndiagnostiker kann ich Ihnen versichern: das Frl. leidet an der chronisch obstruktiven Lungenerkrankung. Der Tachypnoe geht wohl jahrelanger Nikotinabusus (eventuell kombiniert mit anderen schweren Halluzinogenen) voraus. Wäre es nicht vielleicht eine Möglichkeit, hier im Brett kameradschaftlich zusammenzulegen, um dem Frl. eine Heim-Sauerstoffflasche zu erwerben? Durch stärkere Oxygenierung des Gehirns verbessert sich ja angeblich auch die Denkleistung, zum Donnerwetter!

Altklug,
MvL

_________________
Bild


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: RE: So, liebe Kinder...
BeitragVerfasst: Do 24. Okt 2013, 11:37 
Präsident
Benutzeravatar

Registriert: Do 28. Mär 2013, 12:00
Beiträge: 332
Herr von Lilienthal,
wenn sich besagtes Weib mit ihrer Kopföffnung zwischen den drei Dingen "Keifen", "Korn", oder "Sauerstoff" entscheiden muss, vermute ich, daß unsere Spende in der Ecke verstaubt. Wenigstens könnte sich das Objekt doch an der frischen Luft betrinken, um dem Mief- und Fliegenproblem entgegenzuwirken. Mich selbst würde es ja nachgerade anwidern, den ganzen Tag betrunken zwischen vollen Aschenbechern zu liegen.


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: RE: So, liebe Kinder...
BeitragVerfasst: Do 24. Okt 2013, 12:13 
Präsident
Benutzeravatar

Registriert: Sa 12. Okt 2013, 19:23
Beiträge: 104
Geschätzter Herr Stahlband!

Ihre Bedenken erfreuen sich bedauerlicherweise einer soliden Existenzberechtigung. Einzig die Option ein Stoma anzulegen, könnte Ihrem Zweifel jetzt noch Einhalt gebieten. Sie besitzen nicht zufällig eine spitze Feile?

Im Blutrausch,
MvL

_________________
Bild


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: RE: So, liebe Kinder...
BeitragVerfasst: Do 24. Okt 2013, 19:30 
Beiwohner
Benutzeravatar

Registriert: Do 28. Mär 2013, 12:10
Beiträge: 92
Unwertes Fräulein B.
Ihr "Enttarnungsfeldzug" ist ja grandios! Grandios gescheitert, gell!


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: RE: So, liebe Kinder...
BeitragVerfasst: Do 24. Okt 2013, 19:55 
Beiwohner
Benutzeravatar

Registriert: Fr 27. Sep 2013, 20:18
Beiträge: 166
Gast hat geschrieben:
Dir ist aber schon bewußt das du keine Diagnosen stellen darfst und dich damit strafbar macht? und schon wieder einer enttarnt. Man sollte ? zusammenlegen, um dir den Drogenentzug zu finanzieren, kannst dich ja mit der Schnapsdrossel Schnabel zusammentun.

Frau Flasche,

ich stelle keine Diagnosen, ich biete Hilfe. Und hören Sie endlich einmal damit auf, immer wieder über Alkohol zu jammern.
Wir wissen, dass es für Sie nicht leicht ist. Woher kommt eigentlich diese bemitleidenswerte Frustration, in welcher Sie sich
ständig verlieren? Sie sehen mich äußerst besorgt.

Um das wenige Resthirn des Deppenkindes bangend, W. Stengel

_________________
Bild


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: RE: So, liebe Kinder...
BeitragVerfasst: Do 24. Okt 2013, 19:57 
Präsident
Benutzeravatar

Registriert: Sa 6. Apr 2013, 12:17
Beiträge: 577
Kindlein,

Gast hat geschrieben:
Dir ist aber schon bewußt das du keine Diagnosen stellen darfst und dich damit strafbar macht? und schon wieder einer enttarnt.


Verschonen Sie uns mit Ihrem altklugen Unsinn und äußern Sie sich nicht zu Dingen, von denen Sie ganz offensichtlich nicht einmal im Ansatz etwas verstehen. Den Tatbestand der Straftat erfüllt allenfalls Ihre haarsträubende Orthographie, Potztausend!

Schämen Sie sich denn gar nicht? Sie machen sich hier völlig zum Gespött.

B.v.F.

_________________
Ihr
Bild


---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
"Ich freue mich auf einschlägige Epik und burleske Depeschen" (Weddeherr Dr. Katarrh)

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Redlichkeit Anschnur ~ Mein Fratzenbuch ~ Redliches Netzwerk ~ Zwitscher


Nach oben
   
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 87 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige 15 6 7 8 9 Nächste

Alle Zeiten sind UTC+02:00


Wer ist anwesend?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste


Sie dürfen keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Limited
Denglische Übersetzung durch phpBB.de