Aktuelle Zeit: Do 15. Nov 2018, 20:45

Alle Zeiten sind UTC+01:00




Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 14 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1 2 Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Lyrik für den Hausgebrauch
BeitragVerfasst: So 10. Sep 2017, 12:21 
Mitwirkender
Benutzeravatar

Registriert: Fr 4. Okt 2013, 22:45
Beiträge: 630
Werte Herren,

anbei ein kleines Gedicht - passend zu den abstrusen Gedanken einiger Zeitgenossen, welche augenscheinlich immer noch gerne zündeln...ebenso wirr wie wahr! Interessant dabei, daß - wohlwissend daß es auf Almen nicht so reichhaltig brennt - umso lauter ins Horn geblasen wird um die Glut auch sicher zu entfachen.
Ein Schelm, der Böses dabei denkt....


Die Hex' muss brennen!

Die Hex' muss brennen!,
Rief der Dorfrat das Urteil aus.
Ein jeder Mensch tat anerkennen
Der Hexe Taten voller Graus.

So, und jetzt kommen sie!
Sind hier eigentlich die sonst verpönten Grinsegesichter erlaubt - oder wird man dann umgehend enterbt!?

So legt denn einen Scheiterhaufen,
So stapelt auf des Feuers Mahl!
Die Dorfbewohner mussten laufen
Zu roden Holz in Wald und Tal.

Ha! Seht, wie die Hex am Leibe bebet
Als das Scheiterholz wird herbeigebracht.
Auf dass sie den heutigen Abend nicht mehr erlebet,
Auf dass das Feuer brennt bis hinein in die Nacht!

Der Winde Spiel fegt wild durchs Tale,
Das Unheil naht, das Schicksal lacht
Und auf teuflische Weise mit einem Male
Der Winde im Wald ein Feuer entfacht.

Die Dorfbewohner, von Angst gepackt
Vermögen doch nicht mehr zu fliehen.
Der Brand ist groß, die Panik nackt
Das Satanswerk ist schon gediehen.

Der Feuer rote Flammenzungen
Packen auch das Dorfe nun.
In brennendem Griff hält's es umschlungen
Um seinen heißen Atem zu tun.

So peitschen durchs Dorf die Feuersbrünste
Die Menschen tot, die Stadt entthront,
Und in der Nacht ist's vorbei, nur Rauch und Dünste
Steigen auf - die Hex' ist die einzige, die entkommt.

So, und jetzt kommen sie!
Die Nutzung von Grinsegesichtern ist ja hiererorts leider verpönt - wird man exkommuniziert wenn man sie dennoch...!?

_________________
...nibi nihil, tibi nihil, me faccio ex pulvere...


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Lyrik für den Hausgebrauch
BeitragVerfasst: So 10. Sep 2017, 19:29 
Präsident
Benutzeravatar

Registriert: Mo 4. Nov 2013, 11:31
Beiträge: 1412
Hieronymus Antibus hat geschrieben:
Werte Herren,
Die Hex' muss brennen!


Was haben Sie eigentlich gegen den Harz-Elbe-Expreß (HEX)?


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Lyrik für den Hausgebrauch
BeitragVerfasst: So 10. Sep 2017, 21:55 
Mitwirkender
Benutzeravatar

Registriert: Fr 4. Okt 2013, 22:45
Beiträge: 630
DIE Hex` werter Herr von Gumpenmaier! Nicht den oder das Hex...
Derweil ich eine solche Hex` grad brauchen könnte. Verstände sie sich doch unter Umständen als Zahnberuhigungsfee...

Hieronymus Antidings

_________________
...nibi nihil, tibi nihil, me faccio ex pulvere...


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Lyrik für den Hausgebrauch
BeitragVerfasst: Mo 11. Sep 2017, 08:59 
Präsident
Benutzeravatar

Registriert: Di 17. Jun 2014, 11:46
Beiträge: 381
Mein Onkel hat viele Arztsendungen im Fernsehen gesehen - kann er Ihnen vielleicht bei den Zahnproblemen helfen?


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Lyrik für den Hausgebrauch
BeitragVerfasst: Mo 11. Sep 2017, 09:55 
Mitwirkender
Benutzeravatar

Registriert: Fr 4. Okt 2013, 22:45
Beiträge: 630
Meine Nachbarin, die Frau Kreischsäckel (88), ist auf das Besprechen von Krankheiten aller Art spezialisiert. Am gestrigen Abend wurde ich besprochen und prompt stellte sich eine spürbare Besserung der Situation ein! Die lästige Katze aus der Nachbarschaft wurde von einem Traktor komprimiert, der Apfelbaum des Nachbarn zur Linken, dessen Blätter mich seit Jahren geärgert hatten, fiel beim starken wind letzte Nacht in sein eigenes Wintergärtchen....
Sie sehen - da tut sich was!

Mein Termin beim Zahnarzt indes brachte ebenfalls Linderung. Ich kann die Dame als Problembeseitiger durchaus empfehlen!
Leider muß ich heute wieder mit Emma ausrücken, auch wenn die nächsten Wchen sicher keinen Frieden bringen dürften. Dem Vernehmen nach ist eine Bahnbautruppe dabei jeglichen sinnvollen Verkehr zu stoppen....wunderbar!

Belustigt
Hieronymus Antibus


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Lyrik für den Hausgebrauch
BeitragVerfasst: Mo 11. Sep 2017, 18:23 
Präsident
Benutzeravatar

Registriert: Di 17. Jun 2014, 11:46
Beiträge: 381
Werter Herr Antibus,

eingangs stellten Sie die Frage nach Grinsegesichtern.

Ich denke, dass eine angemessene Strafe hierfür der Scheiterhaufen wäre. Um nicht demselben Irrtum zu erliegen wie die Dorfbewohner in Ihrem Gedichte, die auch noch aktiv an der Verbrennung teilnehmen mussten, würde ich einen Elektrogrill als Mord- also als Bestrafungswerkzeug vorschlagen.

MkG J.B.E., Harsch-Pönalisator


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Lyrik für den Hausgebrauch
BeitragVerfasst: Di 12. Sep 2017, 17:20 
Mitwirkender
Benutzeravatar

Registriert: Fr 4. Okt 2013, 22:45
Beiträge: 630
Mein Herr,

ich bin enttäuscht! Hoffte ich doch auf eine schlichte Exkommunizierung - als der redlichste bereits Gottlose hiererorts hätte sich das als eine elegante Lösung angeboten, gelle....
Aber gut - ehe ein Elektrogrill zum Einsatz käme, belasse ich es lieber bei Texteingaben ohne Grinsegesichter! Benutzen SIE etwa so einen Wurstgarer für Ahnungslose? Erschütternde Vorstellung...

Sich schüttelnd
Hieronymus Antibus

_________________
...nibi nihil, tibi nihil, me faccio ex pulvere...


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Lyrik für den Hausgebrauch
BeitragVerfasst: Di 12. Sep 2017, 21:27 
Präsident
Benutzeravatar

Registriert: Mo 4. Nov 2013, 11:31
Beiträge: 1412
Werte Herren!

Mich würde eher interessieren - ohne die Kerndiskussion vertiefen zu wollen - was ein Elektro ist und wozu man diesen grillt.

Was ein Elektron ist, kann ich mir ja noch vorstellen, zumal es meines Wissens auch keinen Elektronengrill gibt.

Ihr

BvStG

Diplom Erfahrungssucher


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Lyrik für den Hausgebrauch
BeitragVerfasst: Mi 13. Sep 2017, 06:49 
Präsident
Benutzeravatar

Registriert: Di 17. Jun 2014, 11:46
Beiträge: 381
Lustigkeitskundgeber als Grund für eine Sperre - ein besonnener, ausgeglichener und menschlicher Präsident wie ich hat da seine Probleme. Das geht eben nicht ganz so weit, wie den Foren-Adolf oder seinen dümmlichen Mitläufer zu mimen.

Zudem hat die Nutzung solcher Kundgabeinstitutionen eine Tradition bei den Redlichen. Schon das Institut Dr. Kirch drückte empfundene Lustigkeit durch dieses Symbol aus: :-(, was damals für Diskussionen sorgte, weil viele das eher als Symbol der Traurigkeit verstanden. Johannes Kaplan, damals noch der echte, hatte einen bewegten Auslacher, den er als Antwort auf gar zu ridikülionistische Beiträge benützte.

Vielleicht sollten Sie hier andere Sünden beichten? Haben Sie mal eine Ampel missachtet, den Müll nicht getrennt oder eine Glühlampe nach Inkrafttreten des Glühlampenverbots eingeschaltet? All das reicht für eine lebenslange Forensperre.

MkG J.B.E.


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Lyrik für den Hausgebrauch
BeitragVerfasst: Mi 13. Sep 2017, 09:19 
Mitwirkender
Benutzeravatar

Registriert: Fr 4. Okt 2013, 22:45
Beiträge: 630
Meine Herren,

ich habe daselbst noch kein Elektro auf dem Grill erlebt - finde die Vorstellung, wie ich bekundete, auch wider unserer Natur! Eine selbst überfahrene Wildsau indes ist nicht zu verachten....
Das mit der Lampe traf mich jetzt aber doch ganz schön hart...!

Im Keller die alte Petromax suchend
Hieronymus Antibus

_________________
...nibi nihil, tibi nihil, me faccio ex pulvere...


Nach oben
   
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 14 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1 2 Nächste

Alle Zeiten sind UTC+01:00


Wer ist anwesend?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 13 Gäste


Sie dürfen keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Limited
Denglische Übersetzung durch phpBB.de